Die Hohe Wand

Gleich bei Wiener Neustadt ums Eck, oder fast bei Wien

Postlstraße 77 
2724 Maiersdorf

achtung!

Auf unserem Schullandeplatz ist aufgrund des Schulbetriebs und des hohen Flugverkehrs ausnahmslos Landevoltenpflicht, um einen sichern und unfallfreien Schulungsbetrieb zu gewährleisten.

Flugegebiete Hohe Wand Umgebung

Die RAX

Ein anspruchsvoller Flugberg für erfahrene Piloten, der tolle Streckenflugmöglichkeiten bietet.
Die Rax ist einer der beiden namengebenden Berge der Rax-Schneeberg-Gruppe. Sie liegt an der Grenze der Bundesländer Steiermark und Niederösterreich. Startmöglichkeiten gibt es entweder ganz in der Nähe von der Seilbahnbergstation, oder für alle die ein Hike and Fly Abenteuer suchen, direkt vom höchsten Punkt der Rax, der Heukuppe, auf 2007 m.

Der SCHNEEBERG

Hochalpines Fluggelände mit fantastischem Ausblick und großem Höhenunterschied.
Der 2067m hohe Schneeberg stellt einen Berg  der Rax-Schneeberg-Gruppe  dar und ist der höchste Berg Niederösterreichs.  Der Schneeberg bietet sich für Hike and Fly Touren an, zum Beispiel über den Fadensteig zur Fischerhütte, oder für die etwas gemütlicheren Piloten eine fast Ride and Fly Tour mit der Schneebergbahn von Puchberg aus.

Hochsteiermark

Das Sportler Eldorado Hochsteiermark verspricht imposante Steilwände, sanfte Almen sowie lange Bergrücken, welche  jedes Fliegerherz höher schlagen lassen.

Das Gebiet erstreckt sich von den Eisenerzer Alpen über das Hochschwabmassiv, Mürzsteger Alpen bis zum Semmering und bietet leicht erreichbare Startplätze  um Flüge zu sammeln,  sowie zahlreiche "Hike & FLY" Berge. 


 Die Alfenzer Bürgeralm

Der Startplatz der Aflenzer Bürgeralm besticht mit langen Wiesenhängen und einer Breite, die zum Teil durch das Skigebiet gegeben ist. Die Aflenzer Bürgeralm ist eingebettet in die atemberaubende Kulisse des Hochschwabmassivs.  Am Gipfel, direkt neben dem Startplatz, liegt das bewirtschaftete Schönleitenhaus.

Für Drachenflieger gibt es eine eigenen Rampe an der Almkante.

Die stanz

Der Startplatz "Schöne Aussicht" ist süd-westlich ausgerichtet und eignet sich perfekt für die ersten Höhenflüge. Der breite und lange Wiesenhang bietet den SchülernInnen die Möglichkeit, mit professioneller Betreuung in aller Ruhe, die Aufziehtechniken zu perfektionieren. Zudem ist eine direkte Sicht auf den Landeplatz gegeben. 

Der Landeplatz befindet sich in dem gemütlichen Örtchen Edelsdorf und ist vom Startplatz zu erkennen.